Der Drache wird angehalten

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte bemerkt, dass sein Nachbar einen Drachen hatte, und beschloss selbst daraus Nutzen zu ziehen. Er hatte von alten Leuten gehört, dass man dem Drachen seine Last abnehmen könne, wenn man ein neues Messer zwischen die Beine lege (halte). Gut. Einmal sah er des Nachbarn Drachen in der Luft fliegen. Gleich zog er das Messer aus der Tasche und hielt es zwischen die Beine. Ja, wahrhaftig, im selben Augenblick konnte der Drache seine Last nicht mehr tragen und schüttete eine große Menge Korn auf die Erde. Der Bauer sammelte es in Säcke und wurde Reich.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox