Der erschlagene Drache

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Bauer hatte in seiner Mahlkammer einen Drachen. Wenn die Magd morgens in die Mahlkammer ging und nur eine Handvoll Roggen, Buchweizen oder anderes Korn in das Auge (des Mühlsteins) schüttete, so konnte sie mahlen so lange sie wollte — das Korn wurde nicht weniger, sondern mehr. Wenn die Bäuerin meinte, man hätte genug Mehl, dann brauchte sie bloß zu der Magd zu sagen, sie sollte mit dem Mahlen aufhören. Während des Mahlens lief der Drache in der Gestalt eines Mäuschens in der Mahlkammer herum oder aber er setzte sich in der Gestalt eines kleinen Vögelchens auf die Mahlstange, Manchmal hockte er auch an einem anderen Platz.

Eines Morgens früh schickte die Bäuerin ihre Magd in die Mahlkammer und ermahnte sie, nur eine Handvoll Korn in das Mühlauge zu schütten und so lange zu mahlen, bis sie sie rufen werde. Sollte jemand um sie herumlaufen oder herumfliegen, so solle sie es nicht anrühren. Die Magd mahlte und mahlte den ganzen Vormittag und konnte gar nicht erwarten, dass die Bäuerin sie rief. Sie war schon ganz müde, aber das Korn in dem Mühlauge war nicht weniger geworden. In ihrer Wut ergriff sie das auf der Stange hockende Vögelchen, erwürgte es und warf es unter die Mühle. Sogleich war das Korn zu Ende. Da ging die Magd in ihre Kammer und legte sich hin, um noch ein wenig zu schlafen. Die Bäuerin kam herein und fragte, warum sie nicht beim Mahlen sei. Die Magd antwortete, sie habe bereits alles Korn gemahlen. Wieso denn das? Habe sie wirklich schon alles Korn gemahlen? Habe sie auch nicht jemand in der Mahlkammer umgebracht? "Ja, doch, einen kleinen Vogel, der auf der Mahlstange hockte!" Sie habe ihn erdrosselt und unter die Mühle geworfen. Ach, warum hast du das nur getan! — konnte die Bäuerin nur noch ausrufen. Mit dem Vögelchen sei auch das Glück des Hofes zu Ende. Und so war es auch. Von dem Tag an ging es mit dem Bauernhof schnell bergab.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox