Der erschlagene Drache

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einem Bauer verschwand stets Korn aus seinem Vorratshaus. Er konnte lange nicht dahinterkommen, wie es geschehen konnte.

Nach einiger Zeit beobachtete er, dass sich etwas wie ein roter Schein auf das Dach seines Vorratshauses hinabließ und in das Vorratshaus verschwand. Aber einmal gelang es ihm doch zu erfahren, was das Rote war. Sobald es in seinem Vorratshaus verschwunden war, schlich er sich leise zur Tür hinein und sah, dass ein roter Hahn eifrig seine Körner pickte. Der Bauer merkte, dass das, der Drache seines Nachbarn sein musste, und erschlug ihn. Kaum hatte er es getan, da stand auch schon das Vorratshaus in Flammen und brannte nieder.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox