Das Aussehen und die Eigenschaften der Teufel

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf dem Bauernhof Sprostiņi lebte ein alter Mann namens Juris, der zu erzählen wusste, dass ihm einmal der Teufel erschienen sei. Es geschah, als zu einem Fest Bier gebraut werden sollte. Juris war in der Badestube und trocknete Malz. Er hatte sich auf die Schwitzbank hingelegt und war ein wenig eingedöst. Da hört er: jemand rüttelt leise an der Tür. Juris schaut hin: wer wird nun hereinkommen? Er schaut und wundert sich und kann es nicht begreifen: ein Schwarzer mit Schwanz und Hörnen kommt herein. Juris bekreuzigt sich, der Schwarze verschwindet. Da denkt er, es kann wohl niemand anders gewesen sein als der Teufel.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox