Die Teufel tragen Steine

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

An dem B.-Hof von Katriņas (Gemeinde Ērgļi) fließt ein Bach vorbei. An einer Stelle liegen viele Steine quer im Bach. Über die Entstehung des Steindammes erzählt man die folgende Sage: Der Teufel wollte am Ogre-Fluss eine Mühle errichten. Deshalb ging er auf die Felder des Sp.-Hofes von Ogre, um dort Steine zu sammeln. Einmal hatte er sich beim Sammeln der Steine zu lange aufgehalten. Als er nun mit seiner Steinlast den Bach erreichte, krähte der Hahn. Da riss der Sack, in dem der Teufel die Steine gesammelt hatte, und die Steine rollten in den Bach. Wegen des Hahnenschreies kam der Teufel nicht mehr dazu, eine Mühle zu erbauen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox