Die Teufel täuschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf dem Dižsēni-Hof von Nurmuiža lebte früher ein altes Frauchen, das alle Leute das "Jungferchen" nannte. Es hatte keine Angst vor Geistern. Eines nachts kam ein Jungherr mit einem Hundskopf zu ihr gekrochen, aber sie streichelte ihn nur und sagte ganz ruhig: "Was kommst du denn zu mir? Geh doch lieber, wo du hingehen musst!" Da erhob sich ein gewaltiger Sturm, er rauschte und brauste, aber der Teufel verschwand.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox