Teufel als Zuträger von Schätzen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Es lebte einmal ein sehr böser Herr. Einmal ließ er einen seiner armen Bauern kommen und befahl ihm, ihn zur Hölle zu fahren. Wohl versuchte der Bauer sich herauszureden und sagte, dass er ja gar nicht den Weg kenne, aber der Herr ließ nicht locker, er bestand darauf und sagte, der Bauer werde schon sehen, wie es ihm ergehen werde, wenn er nicht tue, wie ihm befohlen. Der arme Bauer versuchte noch auf die eine oder die andere Art, sich von dem Herrn zu befreien, aber er blieb fest dabei, der Bauer müsse ihn zur Hölle fahren. Nun, da war nichts zu machen. Der Bauer machte sich fertig und kam zur vereinbarten Stunde vorgefahren, um den Herrn zur Hölle zu bringen. Bald kam der Herr heraus, setzte sich in den Wagen und der Bauer fuhr los. Sie fuhren und fuhren. Da kamen sie auf eine so prächtige Straße, wie der Bauer eine noch nie in seinem Leben gesehen hatte. Schließlich kamen sie vor ein prächtiges Schloss. Der Herr befahl dem Bauer, draußen zu warten, und ging selbst hinein.

Aber nach einer Weile hörte der Bauer, dass im Schloss jemand schrie und jammerte: "Aua! Aua! Ooo! Aua!"

Da ging der Bauer ans Fenster und schaute hinein. Der Herr lag ausgestreckt auf einem Tisch und war von Teufeln umringt. Jeder Teufel, der herankam, der biss ihn mit eisernen Zähnen in den Leib. Da schrie der Herr fürchterlich. Als die Teufel bemerkten dass der Bauer am Fenster stand und zuschaute, kam einer der Teufel auf ihn zu und fragte ihn:

"Wie viel verlangst du für den Ochsen?"

Der Bauer wusste nicht, was er antworten sollte. Da sprach derselbe Teufel weiter: "Breite die Pferdedecke aus!"

Der Bauer tat, wie man ihm befohlen hatte, und derselbe Teufel warf drei Schaufeln Gold und Silber auf die Pferdedecke und sagte zu dem Bauer, er solle jetzt nach Hause fahren. Der Bauer fuhr und fuhr, konnte aber die prächtige Straße nicht mehr finden, sondern geriet auf moorige Wege. Drei Tage und drei Nächte quälte sich der Bauer durch das Moor, bis er nach Hause kam.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox