Die Teufel plagen die Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal zur Sommerzeit war ein Mann Namens Indriķis vom Dundur-Hof der Korva-Gemeinde) gerade dabei, Flachs mit der Flachsbreche zu brechen. Am Abend gingen die Anderen in die Klete (Vorratshaus) schlafen, Indriķis blieb jedoch in der Stube. Als er eingeschlafen war, kam jemand und legte sich auf ihn. Indriķis umfasste ihn und merkte, dass er haarig war. Als er jedoch den Teufel zur Tür hinauswerfen wollte, war niemand da.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox