Die Teufel töten Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Eine Mutter hatte eine Tochter, die gern im Webstuhl saß. Als sie nun eines Nachts im Webstuhl saß und webte, sah sie, dass ein schwarzer Mann einen Sarg am Fenster vorbeifuhr. Da nahm das Mädchen Kreide, zeichnete damit überall Kreuze auf und versprengte Weihwasser in der Stube. Der Schwarze Mann ging um das Haus herum, konnte aber nicht hereinkommen; überall hielt ein Kreuz ihn zurück. In ihrer Angst lief die Tochter ans Bett, in dem Vater und Mutter lagen, aber sie konnte sie nicht aufwecken, so fest waren sie eingeschlafen. Während sie sich noch abmühte, die Eltern zu wecken, war der schwarze Mann mit dem Sarg durch den Rauchfang in die Stube geklettert, denn dort hatte sie kein Kreuz aufgezeichnet. Als Vater und Mutter am nächsten Morgen erwachten, fanden sie ihre Tochter tot im Sarge liegen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox