Die Teufel töten Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In alten Zeiten lebte auf einem Gutshof ein Herr, der so böse war, wie der leibhaftige Teufel. Eines Abends, als die Sonne bereits untergehen wollte, kamen zwei schwarze Herren in einer schwarzen Kalesche auf den Hof gefahren und fragten nach dem Herrn. Aber der Herr war noch auf dem Feld. Als sie das erfuhren, eilten sie ebenfalls aufs Feld. Der Kutscher mit der Kalesche fuhr davon. Die beiden schwarzen Herren überfielen auf dem Feld den Gutsherrn: der Eine fiel ihm in den Rücken, der Andere packte ihn am Hals. Ehe man sich versah, war der Gutsherr verschwunden. Aber alte Leute — die wissen ja schließlich alles — erzählten, dass Teufel den Gutsherrn geholt hätten.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox