Die Teufel stiften die Menschen an, sieh zu erhängen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Mann war des Lebens auf dieser Welt überdrüssig geworden: er ging in den Wald und wollte sich aufhängen. Aber der Buschwächter fand ihn, riss die Schlinge durch und verhinderte dass er sich das Leben nahm. Nachdem nun alles gut ausgegangen war, fragte der Buschwächter den Mann:

"Sag mir jetzt die Wahrheit: Wie war es dir denn zumute, als du an dem Baum hingst?"

"Ich danke dir lieber Buschwächter, dass du mich errettet hast. Ich werde es nie mehr tun. Es war entsetzlich. Als die Schlinge mir die Kehle zuschnürte, war mein Mut hin. Vom Süden her näherten sich mir Drachen mit aufgesperrtem Rachen, vom Westen her verschiedene Tiere, vom Osten Hexen mit Peitschen und vom Norden her eilte der Böse selbst lachend auf mich zu. Er umarmte mich, küsste meinen Hals und war so froh, als wäre ich sein Bruder. Als du jedoch die Schlinge durchgeschnitten hast, verschwand der Spuk."

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox