Die Teufel stiften die Menschen an, sieh zu erhängen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal hatte ein Bursche beschlössen sich aufzuhängen. Er ging in die Korndarre, legte sich das eine Ende des Strickes um den Hals, das Andere band er an dem Darrbalken fest. Dann rief er aus: "Liebes Gottchen, hilf mir, dass ich mich aufhängen kann!" Indem er das sagte, ließ er sich fallen. Aber der Strick riss und der Bursche fiel auf die Tenne hinunter.

"Teufel nochmal, da habe ich mir aber wehgetan!," stöhnte der Bursche. Da war auch der Teufel gleich zur Stelle und sagte:

"Ja, jetzt kannst du mich anrufen! Warum hast du mich nicht vorhin angerufen? Was kann ich denn nun noch für dich tun, wo du Gott zuerst angerufen hast?"

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox