Das Sterben des Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Das ist ein in der ganzen Welt bekannter Brauch, dass man Sterbende aus dem Bett holt und sie auf die Erde legt. Die Wissenschaftler haben sich noch zu keiner eindeutigen Meinung über das Entstehen dieses Brauches durchgerungen. Mir scheint , dass der Brauch ein Überbleibsel des noch älteren Brauches ist, nach dem man den Sterbenden aus den Haus brachte, damit die Kraft des Todes nicht im Hause zurückblieb. P. Š.


Das habe ich mit meinen eigenen Augen gesehen. Auf unserem Hof lebte ein altes schwaches Mütterchen, das sehr krank wurde, konnte und konnte jedoch nicht sterben. Einmal bat das Mütterehen, man möchte Stroh in die Kammer bringen und es auf dem Fußboden ausbreiten. Dann solle man sie aus ihrem Bett holen und auf das Stroh betten. Man erfüllte ihren Wunsch, und bald darauf war das Mütterchen gestorben.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox