Das Sterben des Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal war in unserer Gemeinde ein Bauer gestorben. Man brachte ihn in ins Vorratshaus. Um die Mittagszeit kam er aus der Klete und rief den Knecht, der sich auf den Wage schlafen gelegt hatte. Der Knecht musste mitgehen. Sie umschritten zusammen alle Felder. Als sie auf den Hof zurückkamen, legte der Bauer sich wieder in den Sarg. Der Knecht konnte beweisen, dass der Bauer ihn herumgeführt hatte, denn auch das Laken war nass. Aber bald darauf ist der Knecht vor Angst gestorben.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox