Die Seele verlässt den Menschen in der Gestalt eines kleinen Tieres

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal gingen zwei ältere Männer zu einer Wiese und legten sich hin. Der Eine schlief gleich ein, lag und schnarchte, der Andere blieb wach. Der Wachgebliebene sah, dass um den offenen Mund seines Freundes ein Schmetterling flatterte. Als der Mann, den der Schmetterling umflatterte, wieder erwachte, gähnte er und sagte: "Ich habe im Traum ein schönes, großes Haus mit vielen Zimmern gesehen. Die Zimmer waren mit Gold gefüllt." Als er aufstand, sah sein Freund, dass an der Stelle, wo sein Kopf gelegen hatte, ein Geldschrein ein wenig aus der Erde herausragte. Sie gruben den Geldschrein aus und wurden beide sehr reich. Der Schmetterling flog wieder in den Mund des Freundes zurück.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox