Die Manen (Veļi) auf dem Friedhof

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Die Manen pflegen sich besonders in der Nähe von Friedhöfen zu zeigen, aber sie lassen sich auch an anderen Orten sehen, wenn ein Mensch um Mitternacht allein zu Fuß oder zu Pferd unterwegs ist. Einmal fuhr eine Mutter um Mitternacht an einem Friedhof vorbei. Die Toten kamen heraus und begannen ihre Possen zu treiben. Da bekam sie Angst und begann das Vaterunser zu beten, wobei sie auch das Pferd ermunterte, schneller zu laufen: "Vater —Nuh! unser —nun! im Himmel —nun!" Da wichen die Manen zurück.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox