Die Manen (Veļi) auf dem Friedhof

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einer Mutter starb ihr Kind. Jeden Sonntag, als die Mutter zur Kirche ging, besuchte sie auch das Grab des Kindes. Einmal war sie zu früh zur Kirche gekommen, deshalb ging sie noch vor dem Gottesdienst zum Friedhof. Sie kniete sich (am Grabe) hin und sprach ein Gebet. Als sie sich wieder erhob, hörte sie ein sonderbares Rascheln, so, als würden sich viele andere ebenfalls erheben. Als sie sich umsah, erblickte sie viele Tote, die sich erhoben hatten. Sie ergriff die Flucht. Aber die Toten eilten ihr singend nach. Sie verfolgten sie bis zur ersten Brücke, dann ließen sie von ihr ab. Doch die Frau starb bald darauf.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox