Die Manen (Veļi) auf dem Friedhof

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einem Mann aus Gulbene, der viele Bücher gelesen hatte, starb die Frau. Nach ihrem Tode begab er sich jeden Morgen vor dem Sonnenaufgang auf den Friedhof, die Toten zu begrüßen. Als er sich wieder eines Morgens zum Friedhof begab, war es noch dunkel. Er begrüßte die Toten mit folgenden Worten: "Guten Morgen, guten Morgen, ihr Kameraden, habt ihr gut geruht?" Auf einmal antwortete ihm eine Stimme: "Was ist denn das für ein Ruhen, wenn einem die ganze Seite nass wird!" Der Mann, der Botva hieß, erschrak gewaltig und ergriff die Flucht. Der Unbekannte aber lief ihm nach und schrie: "Botva! Botva!" Botva gelang es, ins Haus zu laufen, ehe der Ungute ihn erreicht hatte. Seit der Zeit ging Botva nie mehr auf den Friedhof, die Toten zu begrüßen, denn er hatte Angst, der Ungute könnte ihn wieder verfolgen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox