Die Manen in der Kirche

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal hatte ein Pfarrer die Bibel in der Kirche vergessen. Er erinnerte sich erst in der Nacht daran, als er darin lesen wollte. Da er wusste, dass seine Magd mutig war, gab er ihr den Kirchenschlüssel und schickte sie nach der Bibel. Das Mädchen machte sich auf den Weg, obwohl der Diener, ihr Liebster, es ihr verbieten wollte. Sie betrat die Kirche, nahm die Bibel und wollte die Kirche wieder verlassen, aber vor der Tür stand ein Mann, der sie nicht hinauslassen wollte. Als das Mädchen ihn fragte, wer er sei, gab er keine Antwort. Das Mädchen hatte keine Lust, sich solche Scherze gefallen zu lassen: sie packte ihn, stieß ihn in die Kirche und schloss die Tür ab. Dann kehrte sie auf das Pfarrgut zurück und erzählte niemand davon, was sich in der Kirche begeben hatte. Am nächsten Morgen war der Diener verschwunden. Man suchte nach ihm, aber er war nirgends zu finden. Schließlich erzählte das Mädchen sein gestriges Erlebnis. Man ging in die Kirche und fand dort das rechte Bein des Dieners.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox