Die Manen in der Kirche

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Auf einem Friedhof hat es nachts gewaltig gespukt, so dass niemand es wagte, sich dort sehen zu lassen. Einmal fand sich jedoch ein beherzter Mann, der versprach, nachts auf den Friedhof zu gehen und ein Messer in die Kirchentür zu stechen. Der mutige Mann ging an die Kirche, stieß das Messer in die Tür und eilte dann so schnell er nur konnte zurück. Da hörte er, dass ihm etwas wie ein laut lärmendes Heer nachlief. Er hatte Angst zurückzuschauen. Da glitt er aus und fiel zu Boden. Die Toten stürzten sich auf ihn, kniffen und würgten ihn mit ihren Knochenhänden. Schließlich kam er los, aber einige Tage darauf starb er.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox