Das Schwarze Buch

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Die alte Schule von Laidze war auf einem alten Friedhof erbaut, deshalb hat es dort nachts gespukt. Hatten sich die Kinder schlafen gelegt, so begann jemand auf dem Fußboden Kreisel zu drehen. Einmal beschlossen die Buben, ihre Kreisel dazwischen springen zu lassen. Aber nun entstand ein großer Lärm, der Lehrer kam herein und schalt die Buben aus. Ein anderes Mal fanden die Buben zufällig das Zauberbuch des Lehrers. Als sie begannen, darin zu lesen, füllte sich die Klasse mit verstorbenen Menschen. Zum Glück kam der Lehrer herauf. Er streute Leinsamen in der Klasse aus, die die Toten aufsammeln sollten, während er selbst nun Zeit hatte, die Erlösungsworte in dem schwarzen Buch zu finden.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox