Die Manen gehen herum

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Der Gutsherr von Rencēni war ein zorniger Herr und hielt seine Leute sehr streng. Nach seinem Tode spukte er noch lange in den oberen Räumen des Schlosses herum, so dass dort niemand schlafen konnte. Einmal wollte der junge Herr verreisen und schickte sein Zimmermädchen nach oben, seinen Koffer zu holen. Aber das Zimmermädchen hatte Angst, allein zu gehen und wollte, dass der Diener mitgehe. Die anderen Leute lachten über die Angst des Mädchens, dennoch ging der Diener mit. Als sie den Koffer gefunden hatten und wieder hinuntergehen wollten, lachte der Diener und sagte: "Wo ist denn nur der alte Gutsherr?" In demselben Augenblick klatschte jemand laut hinter ihre Rücken in die Hände. Der Diener und das Mädchen waren beide sehr erschrocken. Sie liefen die Treppe hinunter und haben den Namen des alten Gutsherrn nie mehr ausgesprochen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox