Die Manen gehen herum

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein junges Mädchen ging eines Abends über den alten Friedhof von Valmiera. Als sie auf einen dunklen, von Bäumen beschatteten Pfad kam, hörte sie, dass jemand ihren Namen rief. Da sie zuerst glaubte, ein Bekannter habe sie gerufen, begab sie sich in die Richtung des Rufers. An einem Grabe hörte sie plötzlich einen dumpfen Schlag: so, als würde man eine schwere Tür schließen. Da fielen dem Mädchen Gespenster ein, und es verließ in seiner Angst fluchtartig den Friedhof.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox