Manen werden getragen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search
Comments: Einmal wurden beim Pflügen auf dem Friedhof des Kāpuru kalns zwei Menschenschädel ausgepflügt. Die Pflüger brachten sie nach Hause. Zornig erschienen ihnen die Toten im Traum und verlangten, sie sollten gleich ihre Schädel zurückbringen, denn sie hätten ihre Köpfe selbst nötig. J. Upītis in Gatarta (LP. VII, I., 84, 16).


Einmal fanden die Mädchen, die an der Konfirmationslehre teilnahmen, in den Ruinen des alten Schlosses von Trikāta einen Totenschädel. Eines der Mädchen warf den Schädel in den See. In der Nacht erschien dem Mädchen im Traum ein Toter ohne Kopf und bedrängte sie und verlangte, sie solle ihm ihren Kopf geben. Das Mädchen bekam Krämpfe und ist ein paar Tage später in großen Qualen gestorben.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox