Die Manen verlangen Frieden und Achtung

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Neben einer alten Korndarre war ein Kind begraben. Nachts hat es dort stets geweint. Einmal wollte der Darrofenheizer in der Korndarre schlafen. Da sah er einen Mann mit einem Tischchen und zwei Kerzen hereinkommen. Der Mann bat den Darrofenheizen, ihn zu rasieren. Der Darrofenheizer erschrak sehr. Er bat den anderen, zuerst seinen Bart zu rasieren. Aber das Gespenst gab nicht nach, und der Darrofenheizer putzte ihm den Bart weg. Als der Alte ihn rasiert hatte, erzählte er: "Meine Mutter hat mich erwürgt und hier begraben. Ich habe schon so lange gelegen, dass mir der Bart gewachsen war." Seit dem Tag hat das Gespenst sich nicht mehr gezeigt.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox