Die Manen quälen die Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einer Frau starb der Mann. Sie ließ den Leichnam in das Vorratshaus bringen. Gegen Abend begann sie sich zu fürchten und ließ den Hund hinaus, dass er das Haus bewache. Aber der Hund war nicht dazu zu bringen, die Stube zu verlassen. Nun beschloss die Frau, die ganze Nacht wach zu bleiben. Um zwölf Uhr öffnete sich die Tür und der Mann kam auf sie zu. Da stürzte sich der Hund auf ihn und beide begannen miteinander zu kämpfen. In ihrer Angst sprang die Frau zum Fenster hinaus und rannte zum Nachbarhof. Als sie zusammen mit Leuten vom Nachbarhof am nächsten Morgen wieder nach Hause kam, fanden sie den Mann mit durchgebissener Kehle auf der Schwelle liegen. Der Hund hatte die Frau gerettet.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox