Die Manen töten Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In einer Badestube — sobald es Nacht wurde — gingen die Toten um. Einmal wollte ein Reisender, der nichts davon wusste in jener Badestube übernachten. Sobald es dunkel wurde, kamen drei Tote an: man solle sie hereinlassen! Der Reisende, der an nichts Arges dachte, ließ sie auch herein. Die Toten fragten ihn sogleich, wie er es nur gewagt habe, ihre Badestube zu betreten. Er entschuldigte sich damit, dass er ein Reisender sei und nicht gewusst habe, wem die Badestube gehöre: er habe nur den Wunsch, sich auszuschlafen. Da sagten die Toten: "Du bist hier zu deinem eigenen Unglück, aber zu unserem Glück hereingekommen: du wirst jetzt sterben müssen, aber wir werden nun nicht mehr umgehen müssen. Zu unseren Lebzeiten haben wir drei falsch geschworen, deshalb hat der Teufel beschlossen, uns nicht eher in Ruhe zu lassen, bis jeder von uns eine Seele herbeigeschafft hat. Zwei Seelen haben wir bereits, die Deine wird die Dritte sein." Am nächsten Morgen wurde der Fremde in der Badestube tot aufgefunden, und seit der Zeit spukte es dort nicht mehr.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox