Die Manen töten Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Hinter Lubāna fließt ein Bach, den man den Mīlgrāvis (Mühlgraben), den Patmaļgrāvis (Wassermühlgraben) oder Dzirnavgrāvis (Mühlgraben) nennt, je nachdem. Am häufigsten benutzt man Patmaļgrāvis. Früher befand sich an der Stelle, wo heute die Brücke steht, eine Mühle. Man erzählt, der Müller habe sich erschlagen. Später – während der Kriegsjahre — sollen sich an der Stelle auch noch andere Menschen erschlagen haben. Die Leute redeten, dass der Müller sie in den Tod gelockt habe.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox