Das Leben der Manen im Jenseits

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Es lebte einmal ein Bauer, der weder an Gott glaubte noch in die Kirche ging. An einem Sonntagmorgen sah der Bauer jedoch im Traum, dass er in die Hölle gelangt war. In der Hölle sah er viele Menschen, die alle betrübt herumgingen. Die Menschen, die nicht an Gott geglaubt hatten, gingen schmutzig und ungewaschen herum und die jungen Mädchen, die ihre Kinder umgebracht hatten, mussten ihre Kinder in den Zähnen tragen. Als der Bauer erwachte, war er sehr erschrocken, spannte sogleich das Pferd an und fuhr zur Kirche. Von der Zeit an begann er an Gott zu glauben und fuhr jeden Sonntag zur Kirche.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox