Die Schatten spuken

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Der Armenhausbewohner Stange diente als Nachtwächter an der Kirche von Nurmuiža. Eines Abends saß er auf der Bank vor der Kirche und war ein wenig eingenickt. Gegen 12 Uhr hörte er einen Lärm: eine Kalesche fuhr vor. Er stand auf, um nachzusehen. Da sieht er: vier Herren steigen aus der Kalesche und betreten die Kirche: der Kutscher bleibt draußen. Die Herren gehen bis zum Altar, öffnen die Luke zum Kellergewölbe und steigen hinab. Nach einer Stunde sah der Wächter, dass die Herren wieder herauskamen, sich in die Kalesche setzten und langsam in Richtung Talsi davonfuhren. Der Wächter Stange ist vor Angst krank geworden.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox