Die Schatten spuken

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal kam ein nackter Mann aus dem Rāmuļu-See hervor. Er betrat das Vorhaus eines Schneiders und kletterte zu den Dachsparren hinauf. Der Schneider saß in der Stube und nähte. Die anderen Leute waren zum Dingtag gegangen. Als der Schneider im Mondlicht den Nackten bemerkte, griff er nach der Axt. Da fiel der Nackte auf die Erde. Der Schneider warf die Axt nach ihm, aber da war der Nackte schon verschwunden: nur noch Rauch wirbelte hinter ihm auf.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox