Schatten (Gespenster) in Tiergestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einige Fuhrleute, die die Landstraße entlang nach Rīga fuhren, erblickten in der "Langen Meile", wo die großen Wälder beginnen, ein Schaf rennen, das keinen Kopf hatte. An der Stelle spukt es oft, doch die Fuhrleute nahmen ihren Mut zusammen und liefen dem Schaf nach, um es zu schlagen. Soviel sie auch auf das Schaf einschlagen mochten, konnten sie ihm keinen Schaden zufügen — es lief in den Wald. Da zogen die Fuhrleute ihren Pferden eins mit der Peitsche über und fuhren schnell davon.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox