Schatten (Gespenster) in Tiergestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Zorģis ging auf Hasenjagd. Gleich im Gebüsch erblickt er einen. Er schießt. Und der Hase fällt. Aber als der Jäger sich bückt, um den Hasen aufzuheben, da springt der Hase auf und läuft davon. Er schießt ein zweites Mal. Wieder fällt der Hase, aber sobald er ihn aufheben will, ist er wieder auf und davon. Und so viele Male. Schließlich mochte der Jäger gar nicht mehr die Büchse laden. Er lief einfach so hinter dem Hasen her und wollte ihn einfangen. Schließlich hatte er sowohl den Hasen als auch die Büchse und den Hut verloren.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox