Die Schatten in verschiedener Gestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Der Bauer des Timlīri-Hofes in Mielava war der Besitzer seines Hofes. Eines Tages kam er aus Liepāja (Libau) nach Hause, fuhr auf seinen Hof auf und sah, dass niemand ihn draußen erwartete. Aber er hörte deutlich, dass jemand rief:

"Mielavs, Mielavs, hier bist du nicht zu Hause!" Der Unsichtbare ergriff das Pferd am Kopf und führte es von dem Hof herunter. Der Bauer saß im Wagen und ließ sich bis zum Fluss bringen. Die Stelle, zu der der Führer ihn gebracht hatte, war sehr tief und fror meist nicht zu. An dieser Stelle führte der Unsichtbare den Bauer in den Fluss. Das Pferd ertrank. Der unsichtbare Führer selbst war verschwunden. Erst, jetzt ging es dem Bauer auf, dass man ihn von seinem Hof weggebracht hatte. Er ging ohne Pferd nach Hause.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox