Die Schatten in verschiedener Gestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Zwei Männer gingen durch den Wald. Als sie schließlich den Wald hinter sich lassen konnten, war es schon dunkel geworden. Bald wurde es so finster, dass man den Weg nicht mehr sehen konnte. Da legten sie sich auf einen Hügel hin und wollten dort die Nacht verbringen. Der Eine hatte keine Kopfbedeckung. Sie wurden durch das Rasseln von Ketten aus dem Schlaf aufgeschreckt. Da bekamen sie Angst. Als sie sich erhoben, erblickten sie Ketten, die nach Galgenschlingen aussahen und aus der Luft herab geglitten kamen. Eine Stimme von oben fragte: "Welchen nehmen wir?" "Nehmen wir den mit dem unbedeckten Kopf!" antwortete eine andere Stimme. Da erschraken die Männer und ergriffen die Flucht.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox