Ein Irreführer, der unsichtbar ist oder eine unbestimmte Gestalt hat

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein alter Mann kam an einem Herbstabend vom Schuster nach Hause. Er war schon fast zu Hause, da wurde es auf einmal so finster, dass man gar nichts mehr sehen konnte, und der Alte geriet in das Pakuļi-Moor von Aumeisteri. Lange irrte er sich im Moor herum. Da krähte der Hahn. Und nun fielen dem Alten wie Schuppen von den Augen: er befand sich nur ein paar Lofstellen von seinem Haus.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox