Ein Irreführer, der unsichtbar ist oder eine unbestimmte Gestalt hat

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal war eine Frau in den Mārtiņš-Wald (Gemeinde Smiltene) gegangen, um Pilze zu suchen. Da verirrte sie sich. Lange irrte die Frau herum. Schließlich erblickte sie ein Haus. Als sie an das Haus kam, merkte sie, wie sehr sie sich verirrt und wie weit sie vom Weg abgekommen war. Die Frau kehrte nicht mehr in den Wald zurück, sondern ging auf der Landstraße nach Hause.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox