Der Alb in Menschengestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal hatte sich ein Nachthüter vor der Slepkavas-Korndarre des Bānūzis-Gutshofes schlafen gelegt. Um Mitternacht wälzte sich etwas Schweres auf seine Brust und drückte ihm die Luft ab. Der Nachthüter erwachte. Als er wieder eingeschlafen war, merkte er, dass jemand ihm mit einer hölzernen Schaufel auf den Bauch schlug, dass es nur so klatschte. Der Nachthüter sprang auf die Beine. Neben ihm stand ein zorniger alter Mann, der ihn anherrschte: "Wirst du denn überhaupt nicht gehorchen wollen?" Der Nachthüter ergriff die Flucht und lief nach Hause. Seit der Zeit hat er nachts nie mehr in der Nähe der Korndarre gehütet.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox