Manen bewachen Geld

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Eine Gutsherrin hatte eine sehr habgierige Tochter. Ihr ganzes Geld und auch das Geld ihres Vaters hatte sie in eine Truhe getan, die sie stets bewachte. Wohl sagte die Mutter, sie möchte doch wenigstens sonntags zur Kirche gehen, aber die Tochter hörte nicht auf sie. Als die Mutter eines Sonntags von der Kirche heimkam und ihre Tochter wieder an der Truhe sitzen sah, rief sie zornig aus: "Möchtest du doch mit deine Truhe in die Erde versinken!" Kaum hatte sie diese Worte ausgesprochen, da versank die Tochter samt ihrer Truhe in die Erde. Danach konnte niemand mehr in den Zimmern der Tochter leben, da es dort stets spukte. Sieben Jahre später kam ein Jüngling angefahren und bat ums Nachtlager. Da alle anderen Zimmer im Schloss besetzt waren, sagte man ihm, dass nur ein einziges Zimmer frei sei, in dem es jedoch nachts spuke. Der Jüngling antwortete, dass er sich vor Gespenstern nicht fürchte. Er blieb über Nacht auf dem Schloss. Als er sich jedoch schlafen legen wollte, hörte er gewaltiges Gepolter, und bald darauf erschien ihm eine Jungfrau mit einer Truhe. Der Jüngling wollte auf sie zugehen und ihr die Hand reichen, aber sie rief ihm zu: "Nähere dich mir nicht, das kann nur dir und mir schaden. Geh aber morgen zum Pfarrer und bitte ihn, dass er hierher kommt und mich segnet, damit ich zu den Lebenden zurückkehren kann. Vergiss nur das Eine nicht: die Kerzen, die dabei angezündet werden, dürfen nicht ausgeblasen werden." Der Jüngling versprach es, und gleich darauf war die Jungfrau verschwunden.

Am nächsten Tag war der Pfarrer zur vereinbarten Zeit zur Stelle. Auch die Jungfrau mit ihrer Truhe erschien, und der Pfarrer segnete sie. In der Eile vergaß er jedoch die Mahnung des Jünglings und blies die Kerzen aus. Da rief die Jungfrau zornig aus: "Mein Zorn über Euch! Sieben Jahre musste ich in der Erde liegen, und nun werde ich für immer unter die Erde zurückkehren müssen!" Mit diesen Worten versank die Jungfrau mit ihrer Truhe wieder in die Erde.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox