Geld in Gestalt von Feuer

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Mann ging zur Nachtzeit vom Wirtshaus heim. Er wollte gern rauchen, hatte aber sein Feuerzeug zu Hause vergessen. Da bemerkte der Mann ein Feuerchen, das am Straßenrand loderte, und ging heran. Er hob eine Kohle auf und steckte sie in die Pfeife. Aber die Kohle erlosch. Er nahm eine Zweite, die wieder gleich erlosch, ebenso eine Dritte. Da wurde der Alte wütend und stieß mit dem Fuß das Feuer auseinander. Am nächsten Tag war die Erde an der Stelle wie besät mit Silbertalern.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox