Geld in Gestalt von Feuer

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal ging ein betrunkener Bauer vom Wirtshaus nach Hause. Er wollte rauchen, aber er hatte keine Streichhölzer bei sich. Plötzlich erblickte er am Straßenrand ein loderndes Feuer, neben dem ein gehörnter Widder stand. Er trat an das Feuer. Aber der Widder ließ ihn nicht heran. Da wurde der Bauer ärgerlich, schlug ihn mit dem Stock auf die Hörner und hob eine kleine glühende Kohle auf, um seine Pfeife anzuzünden. Als er am nächsten Morgen die Pfeife reinigte, fiel ein Goldstück aus dem Pfeifenkopf. Jetzt begriff er, was das für ein Feuer gewesen war, und kehrte zu der Stelle zurück, an der er gestern die Kohle aufgehoben hatte, aber er fand nichts mehr.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox