Das Geld zeigt sich in der Gestalt eines Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Als ein Mann eines Tages die Landstraße entlangfuhr, erhob sich plötzlich aus dem Straßengraben eine weiße Frau, die ihn bat, sie ein Stück Weges mitzunehmen. Aber der Mann war so erschrocken, dass er die Frau nicht einsteigen ließ. Sie hörte nicht auf, ihn anzuflehen und lief neben seinem Wagen her. Schließlich gelangten sie zu einer Brücke. Dort zerfiel die weiße Frau zu Geld und fiel ins Wasser, indem sie ihm noch zurief: "Du Dummkopf! Hättest du mich nur ein wenig berührt, so wärest du für dein ganzes Leben glücklich geworden. Hundert Jahre habe ich bereits gelegen, nun muss ich noch hundert Jahre liegen!" Jetzt bedauerte der Mann, (dass er sie nicht berührt hatte), aber nun war nichts mehr zu machen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox