Das Geld zeigt sich in der Gestalt eines Menschen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Hirten weideten Vieh am Ufer eines Flusses. Da sehen sie: am Fluss sitzt eine alte Frau, die ein buntes Wolltuch um die Schultern geschlungen hat. Sie bat die Hirten flehentlich, sie möchten sie mit der Spitze ihrer Rute berühren. Aber die Hirten trauten sich nicht. Schließlich begann die Alte zu schrumpfen: zuerst wurde sie zu einem grauen Haufen, dann zu einem schwarzen und zuletzt rollte sie wie ein dunkles Knäuel rasselnd in den Fluss. Eine Stimme aber rief: "Hundert Jahre habe ich gelegen, hundert Jahre muss ich noch liegen!"

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox