Das Geld erscheint in Tiergestalt

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Einmal vor vielen Jahren hüteten die Hirten des K.-Bauernhofes Vieh am Rande des Lielā Vase — Waldes. Plötzlich sprang ein Hase aus dem Gebüsch hervor und lief auf die Hirten zu. Das größere Hirtenmädchen breitete seine Schürze aus und lief dem Hasen entgegen. Der Hase fürchtete sich nicht. Aber er lief auf das jüngere Hirtenmädchen zu und verwandelte sich zu seinen Füßen in einen Geldhaufen. Das Hirtenmädchen sammelte das Geld auf und eilte froh nach Hause. Die Hirtenmädchen hörten eine Stimme im Walde, die ein frohes Lied anstimmte und sich bei den beiden Hirtenmädchen überschwänglich bedankte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox