Für Geld wird ein Stier versprochen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Vor vielen Jahren hütete eines Tages ein Hirtenknabe Vieh in der Nähe des Pakulīši-Teiches (Gemeinde Aumeisteri). Der Hirtenknabe hatte eine alte Geschichte gehört, die besagte, dass in jenem Teich eine Geldtruhe versenkt worden sei. Der Hirte führte einen weißen Stier an den Teich, schlug mit der Rute ins Wasser und sprach: "Geld, Geld komm hervor, ich will dir den weißen Stier geben!" Als der Hirtenknabe den Stier zum dritten Mal um die Eiche herumgeführt hatte, erhob sich die Geldtruhe aus dem Wasser. Plötzlich brach ein Rudel Wölfe aus dem Wald hervor und stürzte sich auf den Stier. Da begann der Hirte zu schreien. Andere Leute kamen herbeigelaufen, und die Wölfe ergriffen die Flucht, aber auch die Geldtruhe versank scheppernd in den Teich zurück.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox