Das Geld muss noch 100 Jahre in der Erde liegen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein Hirte hatte eine Kuh verloren. Als er nach ihr suchte, begegnete er am Fluss einer sehr langen Frau, vor der er gewaltig erschrak. Aber die Frau sagte: "Fürchte dich nicht! Berühre mich nur mit deiner Rute, dann wirst du deine Kuh wiederfinden. Aber da erschrak der Hirte nur noch mehr und wusste in seiner Angst nicht, was er tun sollte. Als er die Frau nicht berührte, stürzte sie sich in den Fluss, wobei sie ausrief: "Hundert Jahre habe ich schon gelegen, nun muss ich noch hundert Jahre liegen." Als der Hirtenknabe zu Hause erzählte, was er erlebt hatte, meinten die Leute, die Frau sei verborgenes Geld gewesen. Hätte er sie mit der Rute berührt, hätte er das Geld bekommen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox