Das Geld muss noch 100 Jahre in der Erde liegen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Ein junges Mädchen hütete Vieh in den Mārcu kalni von Aumeisteri. Ein altes Mütterchen, ganz weißhaarig, kam auf die Hirtin zu. Das Mädchen strickte gerade Handschuhe. Da sagte die Alte: "Töchterchen, gib mir einen Handschuh!" Das Mädchen wunderte sich und wollte wissen, was sie denn mit einem Handschuh anfangen wollte. Da sagte die Alte: "So schlag mich wenigstens mit dem Handschuh, wenn du ihn mir schon nicht geben willst!" Aber das Mädchen schlug sie nicht. Das Mütterchen stand noch eine Weile vor ihr, dann zerfiel es plötzlich zu einem Geldhaufen. Der Geldhaufen versank in die Erde. Eine Stimme ertönte: "Da du nicht verstanden hast, mich zu empfangen, muss ich wieder hundert Jahre tief in der Erde liegen."

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox