Das Geld muss noch 100 Jahre in der Erde liegen

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

In der Nähe des Loņa-Friedhofes von Sauka befindet sich eine kleine Quelle. Ein Kohlenbrenner hatte beobachtet, dass an der Quelle um Mitternacht ein Feuerchen loderte. Eines Nachts, als er das Feuerchen wieder brennen sah, näherte er sich der Stelle, um zu sehen, was dort vor sich ging. Als er herangekommen war, erblickte er am Ufer der Quelle ein großes Fass. Auf einmal vernahm er eine Stimme, die rief: "Berühre mich, berühre mich!" Den Rufer aber konnte er nicht sehen. Die Stimme wiederholte die Bitte dreimal. Auf einmal sagte jemand: "Hundert Jahre habe ich schon gelegen, nun muss ich noch hundert Jahre liegen!" Dann rollte das Fass mit großem Lärm in die Quelle und versank. Seit der Zeit hat niemand mehr das Feuerchen an der Quelle gesehen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox