Geldgräber werden gestört

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Nicht weit vom Smildzēji-Hof in Stende stand eine Eiche. Neben dieser Eiche soll Geld vergraben worden sein. Ein alter Mann machte sich auf, um nach dem Geld zu graben. Er stieß auf den Geldtopf, aber auf dem Topf saß ein Dachs. Der Alte wollte den Dachs erschlagen, aber da versank der Dachs zusammen mit dem Geldtopf in die Tiefe. Jetzt hat man die Eiche gefällt, aber neben ihrem Stumpf sieht man noch das Erdloch, das der Alte ausgegraben hatte.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox