Geldgräber werden gestört

From Pasakas un teikas
Jump to: navigation, search

Noch hinter Vasi in der Nähe von Siliņi (zwei Bauernhöfe der Gemeinde Aumeisteri) erhebt sich ein kleiner Hügel, den man auch den Geldhügel nennt. Einmal hat dort ein alter Mann gepflügt. Plötzlich verfing sich die Pflugschar in etwas, das Pferd vermochte den Pflug nicht weiterzuziehen und blieb stehen. Da wurde der Alte zornig, trieb das Pferd an und schrie: "Zieh, sonst mag dich der Teufel holen!" Das Pferd zog an, dabei blieb der Deckel eines Geldtopfes mit der Öse an der Pflugschar hängen, während der Topf tosend in die Erde versank. Hätte der Alte den Namen des Teufels nicht erwähnt, so hätte er den Geldtopf bekommen, denn er war für ihn bestimmt gewesen.

Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Project
Categories
Add
Tools
Toolbox